Klares und warmes Wasser 365 Tage im Jahr, eine reiche biologische Vielfalt (mehr als 30% sind endemische Arten), weltbekannte Wracks, hervorragende und einzigartige Naturschutzgebiete , Strömungstauchgänge an entfernten Riffen, …

 

Bucht Euren Platz auf der EXOCET oder der ATLANTIS und genießt eine Woche mit 16 Tauchgängen auf einer der 5 angebotenen Routen. Longitude 34 (die Nordtour) und St.John’s (die südlichste Tour) sind die weniger anspruchsvollen aber nicht weniger interessanten Tauchplätze. Die beiden anderen (BDE und Perlen des Südens) sind die entfernteren Riffe. Genaueres findet Ihr unter den Beschreibungen für jede Route.

 

Mit nur wenigen Ausnahmen (wie z.B. das Wrack der Rosalie Moller, dessen Deck auf 30M anfängt),  sind alle Tauchplätze einfache Tauchgänge und sind alle mit den vorausgesetzen Zertifizierungen zu betauchen. Es gibt immer viel zu sehen, schon von der Oberfläche aus. Sicherlich gibt es Plätze mit besonderen Zielen (wie Wracks, Schluchten oder Putzerstationen) doch die schönsten Farben und die meisten Meeresbewohner findet man auf 5 – 20m.

 

Detaillierte Briefings vor jedem Tauchgang erlauben es Dir und Deinem Tauchbuddy selbstständig Tauchgänge, natürlich innerhalb der Richtlinien Eurer Zertifizierung, durchzuführen. Ihr seit auch herzlichst willkommen mit unseren Tauchguides zu tauchen, die Euch dann führen und auch Ihr Wissen mit Euch teilen. Unser Motto ist : Dive the way you like, d.h. im Rahmen Eurer Zertifizierung und Berücksichtigung aller Sicherheitsregeln.

 

Bei Fragen kontaktiert uns bitte.