RM-04082007-125446

Saint John’s Reefs

Die St. John’s Kette ist das südlichste Tauchgebiet im ägyptischen Roten Meer und wird nur von wenigen Safaribooten und von noch weniger Tagesbooten angefahren. In diesem Marine Park befinden sich mehr als 10  einzigartige Tauchplätze. Einige von ihnen sind bekannt durch Ihre Höhlen und einem spektakulärem Lichtspiel. Auf dieser Reise wird sich auch die Gelegenheit ergeben mit den Delfinen von Sataya an Fury Shoal zu schnorcheln.

 

(Die Tourbeschreibung ist lediglich ein Vorschlag. Welche Tauchplätze auf den Touren tatsächlich angefahren werden, ist von vielen Faktoren wie z.B. Wetter und kurzfristige Änderungen in der Genehmigungssituation abhängig !)
Mindestanforderung ist Open Water Diver mit der Option während der Safari einen AOW Kurs zu absolvieren, ansonsten ist das tauchen mit Guide verpflichtend  (Aufpreis). Max. 4 Taucher mit OW Brevet möglich.

Voraussichtliches Progromm:

Samstag :Ankunft Flughafen Hurghada oder Marsa Alam, Visa Ausgabe, Transfer zum Boot (Marina Hurghada oder Port Ghaleb)
Sunday:Start der 6 tägigen Safaritour. Minimum 16 Tauchgänge unter Berücksichtigung aller Sicher-heitsstandards

Tauchplätze:
. Abu Dabab (check dive)
. Habili Ali & Habili Jaffa
. Gotta Kebir & Gotta Soraya
. St John’s caves
. Umm Aruk
. Shaab Sataya
. Shaab Maksur
. Shaab Claudia
. Abu Galawa Kebir
. Abu Galawa Soraya
. Malahi
. Shiliniate
. Elphinstone
Samstag :Die Tauchkreuzfahrt endet Freitag Nachmittag mit dem Einlaufen des Bootes. Abendessen, Übernachtung und Frühstück Samstag Morgen auf den Boot oder we-gen organisatorischen oder technischen Gründen als Gäste von Diving Attitude in einem 3 Sterne Hotel.
Abreise Samstag vom Boot, Frühstück an Bord, Check out 8.30. Freizeit in Hurghada bis zum Abflug. Koffer bleiben bis zum Transfer unter der Aufsicht von Diving Attitude. Die Zeit bis zur Abholung zum Flughafen ist zur freien Verfügung. Aufenthalt an einem Privat Strand mit Res-taurant und Duschmöglichkeiten gegen Aufpreis möglich. Transfer zum Flughafen.